Eine Türsicherung am Container – Wirklich notwendig?

Bei der Verladung ist es noch kein Problem: Die Ware, z.B. lose Kartonage gestapelt in einem Seefrachtcontainer, ist da noch an Ort uns Stelle. Aber während des Transports via LKW, Bahn und Containerschiff verrutscht die Ladung und gefährdet das Personal beim Öffnen des Containers im Zielland. Warum? Die Ware drückt vor dem Öffnen unbemerkt gegen die Containertüren und beim Betätigen der Stangenverriegelung springen diese unkontrolliert auf.
 
Zur Vermeidung dieser Gefahr kann vor dem Öffnen eine Gurtsicherung angebracht werden. Diese legt der Entlader um die beiden, am nähesten zusammenliegenden horizontalen Stangen, der beiden Containertürverriegelungen. Selbst wenn noch Druck auf den Türen lastet, werden diese dann max. einen kleinen Spalt aufspringen. Das Personal ist geschützt.
 

TIPP: Um die Belastung der Türen zu verhindern wurde unser [R] Full Saftey entwickelt. Den Herausfallschutz gibt es als Plane und sogar als Staupolster-System.

Sehr geehrte Kunden. Bei unserem Shop handelt es sich um einen Shop für Firmen und gewerbliche Kunden (B2B). Bestellungen von Einzelpersonen können leider nicht erfüllt werden.