Maus-Fans besuchen unsere Ladungssicherungswelt!

Maus-Fans besuchen unsere Ladungssicherungswelt!

Am 3.10.2017 fand der siebte Maus „Türöffner-Tag“ statt und Rothschenk war zum ersten Mal dabei.

90 Kinder, in Begleitung ihrer Eltern, durchliefen unsere 5 Stationen zum Thema Ladungssicherung. Im Seecontainer zeigten wir ihnen warum und wie man Ladung sichert. In der Produktionshalle baute jeder Mausfan sein eigenes Staupolster zusammen und durfte es bunt bemalen. Danach wurde es etwas lauter. Es ging in die Knallhalla. Hier schauten die Kinder dabei zu wie wir ein Stausack testen und sie erfuhren weshalb das notwendig ist. An der vierten Station lernten sie wie eine Biogasanlage funktioniert und was das mit unseren Staupolster zu tun hat. Die letzte Station führte die Mausfans in unsere Ideenwerkstatt. Mit ihrer Hilfe versuchten wir folgende Frage zu beantworten: Was kann man noch alles in Staupolster verpacken? Die vielen, vielen Ideen schrieben wir alle auf kleine Karteikarten und hängten sie an unsere Pinnwand.

Jeder Rundgang wurde feierlich mit einem Mauskuchen in unserer Kaffee Lounge beendet. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Kindern für ihr großes Interesse, bei unserem Rothschenk-Maus-Team für die tolle Organisation und Durchführung und natürlich beim WDR und der Maus, ohne die es diesen wunderbaren Tag nicht gegeben hätte.

Was ist der Türöffner-Tag?
Am „Türöffner-Tag“ der „Sendung mit Maus“ können Kinder und Familien überall in Deutschland bei freiem Eintritt Sachgeschichten live erleben. Mehrere hundert Einrichtungen, Unternehmen, Forschungslabore, Vereine und Werkstätten öffnen am 3. Oktober Türen, die Kindern sonst verschlossen bleiben und hinter denen es etwas Spannendes zu entdecken gibt.

Share this post


Sehr geehrte Kunden. Bei unserem Shop handelt es sich um einen Shop für Firmen und gewerbliche Kunden (B2B). Bestellungen von Einzelpersonen können leider nicht erfüllt werden.