Safety first! Fahrsicherheitstraining beim ADAC

Safety first! Fahrsicherheitstraining beim ADAC

Aub. 23.09.2022

Rothschenk steht für Sicherheit. Als Hersteller von Ladungssicherung arbeiten wir jeden Tag daran, die Verkehrswege sicherer zu machen. Das endet aber nicht mit unserer Verantwortung als Produzent. Täglich sind unsere Aussendienstmitarbeiter unterwegs zu Kunden oder unsere Mitarbeiter auf dem Weg zu Fortbildungen oder einfach nur auf dem Weg zur Arbeitsstätte.

2021 wurden 2.314.938 Verkehrsunfälle polizeilich erfasst. Davon 258.987 mit Personenschäden (Quelle: Statistisches Bundesamt). Wir wollen einen Beitrag dazu leisten, diesen Wert nach Möglichkeit zu reduzieren. Ausserdem ist uns die Gesundheit unserer Mitarbeiter natürlich wichtig. Deshalb sponsored Rothschenk jährlich Fahrsicherheitstrainings für Mitarbeiter, die auch betrieblich unterwegs sind.

Am 23.09.2022 trafen sich zu diesem Zweck Rothschenk Mitarbeiter mit den betriebseigenen Fahrzeugen in Schlüsselfeld auf dem Fahrsicherheitsgelände des ADAC. Bei einem Fahrsicherheitstraining der Stufe “Intensiv” wurde bei höheren Geschwindigkeiten als bei der Einstiegsvariante üblich, die Fahrdynamik der Fahrzeuge getestet. Bei Rüttelplattte, unterschiedlichen Rutschbelägen und abwechselnden Fahrbahnverhältnissen (trocken/nass/Aquaplaning) wurden Bremswege analysiert und das Fahrverhalten der verschiedenen Fahrzeuge verglichen.

Bremswege können mathematisch errechnet werden. Die Physik in der Praxis zu “erfahren” war aber auch für langjährige erfahrene Autofahrer eine interessante Schulung. Nicht zu letzt ist natürlich auch die richtige Ladungssicherung für PKW-Fahrer ein absolutes “Muss”.


Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Sehr geehrte Kunden. Bei unserem Shop handelt es sich um einen Shop für Firmen und gewerbliche Kunden (B2B). Bestellungen von Einzelpersonen können leider nicht erfüllt werden.