Landrat Thomas Eberth besucht Rothschenk!

Landrat Thomas Eberth besucht Rothschenk!

19.05.2022 – Hoher Besuch bei Rothschenk

Vier starke Partner trafen sich am 19.5.2022 in Aub. Landrat Thomas Eberth (Landkreis Würzburg), Rico Neubert (Stabstellenfachbereichsleiter Landratsamt Würzburg) und Bürgermeister Roman Menth (Stadt Aub) machten sich bei einem Vorort Termin bei Rothschenk, einen persönlichen Eindruck vom Nachhaltigkeits-Engagement des unterfränkischen Ladungssicherungs-Herstellers.

Als Teilnehmer am Umwelt- und Klimapakts Bayern ist der Anspruch von Rothschenk, Umweltschutzmaßnahmen auch in der Branche der Ladungssicherung als Leader zu etablieren. Maßnahmen wie eine EMAS-, EMASplus- und EcoVadis-Zertifizierung sind Ausdruck dieser gelebten Firmenphilosophie.

Der Landrat wurde durch das außergewöhnlich hohe Engagement des mittelständischen Herstellers auf Rothschenk aufmerksam. Direkt in den Produktionshallen für die Lashing Rückhaltesysteme wurden Themen wie Mittelstand, Nachhaltigkeit, neue Produkte und der Standort Aub diskutiert.


Bei einer kurzen Firmenpräsentation wurden die verschiedenen Tätigkeitsfelder und Maßnahmen angeschnitten, die Rothschenk beim Umweltschutz in der Region zum Vorreiter macht. So ist Rothschenk z.B. Gründungsmitglied des Unternehmensnetzwerks Klimaschutz des DIHK und Teilnehmer der regionalen Initiative Kooperative Kunststoffkreisläufe Mainfranken des Instituts für angewandte Logstik (IAL, FHWS Würzburg) und der Region  Mainfranken GmbH.

Als besonderes Highlight überreichte Landrat Thomas Eberth zusammen mit Bürgermeister Roman Menth (Stadt Aub) die Urkunde für die Teilnahme am Umwelt- und Klimapakt Bayern. Diese Ehrung wurde von Jürgen Schulte-Wieking (Gesellschafter der G&H GmbH Rothschenk) und Johanna Ott (Nachhaltigkeits- und Qualitätsbeauftragte und Projektleiterin Integriertes Management) gerne entgegengenommen.


Ein kleiner Rundgang durch die Produktionshallen für Lashing Systeme und der Produktion für Staupolster, rundeten den Informationsteil des Abends ab. Bei einem lockeren Brunch klang der Abend mit Themen wie, dem Neubau des Rothschenks Logistikzentrums und der Bedeutung des Unternehmens als Arbeitgeber in der Region langsam aus.

Wir danken dem Landrat Thomas Eberth, Herrn Neubert und unserem Bürgermeister Roman Menth sehr für Ihr Interesse. Ein Anlass für einen erneuten Besuch wird dann wohl die Einweihung des fertigen Logistikzentrums sein.


Mehr Informationen zum Umwelt- und Klimapakt Bayern finden Sie hier.

Informationen zum Landratsamt Würzburg finden Sie hier.

Informationen zur Stadt Aub finden Sie hier.

Den Presseartikel des Landkreis Würzburg finden Sie hier.


Besprechung unseres Teams zum Thema Nachhaltigkeit.

Ansprechpartnerin
bei Rothschenk:

Johanna Ott

Nachhaltigkeits- und Qualitätsbeauftragte

Projektleiterin Integriertes Management

Mail: johanna.ott(at)rothschenk.de

Telefon: 0 93 35 – 97 15 47

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Sehr geehrte Kunden. Bei unserem Shop handelt es sich um einen Shop für Firmen und gewerbliche Kunden (B2B). Bestellungen von Einzelpersonen können leider nicht erfüllt werden.